Eiweiß Diät Ernährungsplan

Eiweiß Diät ErnährungsplanDie Eiweiß Diät ist bei Sportlern schon längst eine beliebte Ernährungsform um Muskeln aufzubauen und die Fettverbrennung anzukurbeln. Mittlerweile zählt dieser proteinreiche Ernährungstrend allerdings auch mit zu den besten Methoden um auch wirklich effektiv Abzunehmen. Der Eiweiß Diät Ernährungsplan setzt sich also vorwiegend aus eiweißreichen Lebensmitteln zusammen. Es handelt sich dabei im Prinzip um eine Low Carb Diät, da die fehlenden Kohlenhydrate durch Proteine ersetzt werden. Fette stehen nur begrenzt auf dem Eiweiß Diät Ernährungsplan.

Da es unterschiedliche Arten von Eiweiß Diäten gibt, kann man natürlich auch seinen eigenen Ernährungsplan mit Lebensmitteln zusammenstellen, welche zu einer eiweißreichen Ernährung passen. Wichtig dabei ist, auf viele Kohlenhydrate zu verzichten und dafür lieber mehr Fleisch und Fisch, Eier, sowie auch Milchprodukte zu konsumieren.

Was darf man bei der Eiweißdiät essen und welche Lebensmittel sind verboten?

Eiweiß Diät Lebensmittel PlanZu den verbotenen Lebensmitteln beim Eiweiß Diätplan zählen Lebensmittel, die sehr viele Kohlenhydrate enthalten. In diese Kategorie gehören also Zucker und zuckerhaltige Produkte, Kartoffeln, Reis und Nudeln, Brot und Weißmehlprodukte, sowie auch rote Bohnen und Mais. Im Prinzip sollten zwischen 100 und 120 Gramm Kohlenhydrate verzehrt werden.

Ansonsten sollte in jeder Mahlzeit unbedingt Eiweiß enthalten sein. Erlaubte Lebensmittel für den Eiweiß Diät Ernährungsplan sind deshalb mageres Fleisch wie beispielsweise Rindersteaks, Fisch, Geflügel, Gemüse, Sojaprodukte, Hülsenfrüchte und Milchprodukte. Auch Eier sollten auf jeden Fall mit auf dem Eiweiß Diätplan stehen.

Was das Trinken angeht, so sollte man auch bei dieser Diät sehr viel Flüssigkeit in Form von Wasser und ungesüßten Tees zu sich nehmen.

Wie erstellt man sich einen eigenen Ernährungsplan?

Es gibt mittlerweile wirklich unzählige eiweißreiche Rezepte, mit denen man sich einen eigenen Eiweiß Diät Ernährungsplan schnell und leicht zusammenstellen kann. Wichtig ist dabei natürlich die wöchentliche Einkaufsliste, so dass man schon im Vorhinein alle benötigten Lebensmittel im Hause hat. Was Obst angeht, so sollte man sich eine Tabelle mit Nährwerten besorgen, da in vielen Obstsorten leider auch sehr viel Fruchtzucker enthalten ist. Ansonsten ist es empfehlenswert, statt sehr viel Obst lieber mehr Salat und eiweißreiches Gemüse zu verzehren. Auch Milchprodukte sollten auf keinen Fall für den Ernährungsplan der Eiweiß Diät fehlen. Dazu gehören u.a. Tofu, Joghurt, Magerquark und Käse. Auch Nüsse und Mandeln, Leinsamen und Sonnenblumenkerne sind gute Nahrungsmittel für den persönlichen Eiweiß Diät Ernährungsplan.

Eiweiß Diät Ernährungsplan für eine Woche

Tag 1
Frühstück 1 Becher Naturjoghurt mit einer Handvoll Beerenmischung, 2 EL Honig
Mittagessen Mageres Rindersteak mit Blumenkohl
Abendessen Bunter Salatteller mit ca. 250 g kalten Bratenaufschnitt
Snack 1 Handvoll Mandeln
Tag 2
Frühstück 2 Scheiben Vollkornbrot,1 Tomate, 50 g Emmentaler
Mittagessen Hackfleischpfanne mit Möhren und Zucchini
Abendessen Gegrilltes Huhn mit Tomatensalat
Snack 1 Orange
Tag 3
Frühstück 2 Rühreier mit einer Zwiebel und einer Grapefruit
Mittagessen Forelle mit gedämpftem Gemüse
Abendessen Gemüsesticks mit Joghurt Dip
Snack zuckerfreies Früchtejoghurt
Tag 4
Frühstück Magerjoghurt mit Melone und 2 EL Honig
Mittagessen Spiegeleier mit Spinat
Abendessen Thunfischsalat
Snack 1 Apfel
Tag 5
Frühstück 2 weichgekochte Eier mit einer Scheibe Pumpernickel
Mittagessen Geflügelpfanne mit Paprika und Zucchini
Abendessen Bunter Salat mit Tofu und Sonnenblumenkerne
Snack 2 Kiwi
Tag 6
Frühstück Obstsalat
Mittagessen Gemüsepfanne mit Käse überbacken
Abendessen Tomaten mit Mozarella und einem hartgekochten Ei
Snack Handvoll Oliven
Tag 7
Frühstück Ein Vollkornbrötchen mit mageren Schinken und Gurke
Mittagessen Pilzpfanne mit Wildreis
Abendessen Gefüllte Paprika
Snack 1 Banane


Natürlich kann man diesen Eiweiß Diät Ernährungsplan auch an seine eigene Geschmacksrichtung anpassen. Allerdings sollte man dabei unbedingt auch auf die Kalorien achten, wenn man mit dieser Diät erfolgreich abnehmen möchte. Je weniger Kalorien im Durchschnitt verzehrt werden, desto leichter fällt auch der Gewichtsverlust.

Nützliche Einkaufstipps

Eiweißreich einkaufenNur wenn man seine Diät richtig gut plant lässt sich damit auch wirklich effizient Abnehmen. Dazu allerdings ist eine Einkaufsliste notwendig. Berufstätige haben es in der Regel etwas schwer, eine bestimmte Diät einzuhalten. Wer allerdings die für die Eiweiß Diät notwendigen Lebensmittel schon im Haus hat, kann dadurch nicht nur wichtige Zeit sparen, sondern die Mahlzeiten für das Büro beispielsweise auch schon am Abend vorher ohne großen Aufwand zubereiten. Eier sind übrigens sehr gute Eiweißquellen, weshalb man sich davon einen guten Vorrat anlegen sollte. Wer also zum Mittagessen aus beruflichen Gründen z.B. kein warmes Fleischgericht essen kann, darf diese Hauptmahlzeit auch gerne durch gekochte Eier in Kombination mit anderen Nahrungsmitteln ersetzen.

Welche Obstsorten passen in den Plan?

Wie schon erwähnt, sollte man beim Obst auf den Fruchtzuckergehalt achten. Für Snacks oder natürlich auch zum Frühstück eignen sich deshalb Sorten wie Äpfel, Birnen, Beeren, Melonen und auch Orangen. Wer tagsüber sehr aktiv ist und vielleicht auch noch Sport treibt, kann natürlich auch eine Banane in den Eiweiß Ernährungsplan mit einbeziehen. Es kommt im Prinzip bei den erlaubten Lebensmitteln auf das Level der Aktivitäten an, sowie auch auf das eigene Körpergewicht und die gesetzten Ziele.

Vorteile von diesem Ernährungsplan

Eiweißreich Ernährungsplan RezepteDie Vorteile von einem Eiweiß Diät Ernährungsplan liegen eigentlich auf der Hand, denn Eiweiß macht im Vergleich zu Kohlenhydraten schneller und vor allem auch besser satt. Die gefürchteten Heißhunger Attacken werden dadurch bestens vermieden. Wer auf die Kohlenhydrate achtet kann dadurch auch den Blutzuckerspiegel gut im Griff halten, da es bei einem optimalen Verhältnis der Nährstoffe auch zu keinen großen Schwankungen kommt und die Produktion von Insulin sozusagen kontrolliert ist. Vor allem beim Verzehr von Nudeln, Brot, Kartoffeln und Süßigkeiten steigt der Blutzucker sehr schnell an. Um Schäden vorzubeugen muss der Organismus daher auch viel mehr Insulin herstellen. Dadurch sinkt zwar der Blutzucker sehr schnell wieder, aber in der Regel führt das auch zu weiteren und unnötigen Hungergefühlen. Übermäßige Kohlenhydrate lassen sich auch in Form von ungewünschten Fettpolstern nieder.

Schlussworte

Frühstück bei der Eiweiß DiätFazit: Der Eiweiß Diät Ernährungsplan ist optimal um damit auch langfristige Erfolge beim Abnehmen zu haben. Jojo-Effekte kommen in der Regel nicht zustande, wenn der Ernährungsplan abwechslungsreich ist und auch geringe Mengen an Kohlenhydraten vorhanden sind. Die Eiweiß Diät lässt sich im Prinzip leicht in den Alltag integrieren, da man Fleisch und Fischgerichte auch durch Eier oder andere stark eiweißhaltige Nahrungsmittel ersetzen kann. Im Idealfall sollte man sich eine Tabelle mit den Nährwerten zulegen, damit man bei der Erstellung von einem Eiweiß Diät Ernährungsplan auch gleich die entsprechenden Werte an Kohlenhydraten, sowie auch am Fettgehalt hat. In vielen Fällen wie beispielsweise bei den Eiern ist verhältnismäßig viel Fett in den Lebensmitteln enthalten. In einigen Fällen kann es deshalb auch ratsam sein, auf das Eigelb zu verzichten und vorwiegend nur das Eiklar zu verzehren.

Eiweiß Diät Ernährungsplan
Bewerte diesen Beitrag